Login Form  

   
   

Anstehende Termine

Aufgrund von Brandschutzauflagen können aktuell keine größeren Veranstaltungen im Vereinsheim abgehalten werden

Ausschusssitzung am 19.06.2018 um 19:00 Uhr im Vereinsheim

Cheikho-Fußballcup am 14.07.2018

10. Sparkassencup der KF-Mannschaften 21.07.-22.07.2018

6. Familienfest des SV Leonberg am 28.07.2018

Anmeldung zur bfv Talentsichtung für den Jahrgang 2007 : hier geht es zur Anmeldung

   

Aufstellung: Maximilian Fuchtler, Sebastian Brand, Felix Puchta, Luis Rudolph, Julia Weilhammer (C), Bastian Berghausen, Toni Böhm, Levi Schmalzbauer, Bastian Islinger

Das Spiel gegen Wackersdorf begann für die Heimmannschaft sehr gut. Es dauerte nicht lange und der Leonberger Anhang konnte den ersten Treffer bejubeln. Ein toller Beginn! Leider spielte man ab diesem Zeitpunkt zu lässig und ließ dem Gegner viel zu viel Platz. Wackersdorf deckte in der Folgezeit immer wieder unsere Schwächen auf und profitierte davon, dass wir nicht konsequent genug dagegen hielten. Das Spiel kippte, Wackersdorf glich aus und zog auf 4:1 davon. Wir versuchten vor der Pause noch mal alles und kamen wieder gefährlich vor das Tor des Gegners. Der Ball zappelte dann zum 2:4 Pausenstand im Netz der Wackersdorfer. Nach einigen Umstellungen versuchten die Leonberger in der zweiten Halbzeit das Spiel noch zu drehen. Wackersdorf hielt zunächst gut dagegen, konnte sich aber nicht mehr auf Dauer konsequent genug befreien. Ein Doppelschlag war es dann für den SV und das Spiel stand wieder unentschieden. Unsere E-Junioren wollten jetzt mehr, fingen sich aber wieder postwendend einen Gegentreffer ein. Trotz erneuten Rückstand bewies das Team große Moral und warf alles nach vorne, noch war genügend Zeit wieder heranzukommen. Es war wieder ein Doppelschlag, der das Blatt zu unseren Gunsten wendete. Endlich waren wir wieder in Führung! Dieses Mal ließen die Leonberger nichts mehr anbrennen und gewannen das Spiel am Ende mit 6:5 Toren.

Fazit: Nichts für schwache Nerven heute - am Ende wieder nicht aufgegeben und gewonnen. Auf dem bauen wir auf!

Aufstellung: Lukas Koller, Sebastian Brand, Luis Rudolph, Felix Puchta (C), Maximilian Fuchtler, Bastian Berghausen, Levi Schmalzbauer, Bastian Islinger, Julis Weilhammer, Daniel Bergmann

Unser Team musste heute auswärts gegen die SG Steinberg/Fischbach antreten. Wir erwischten einen schlechten Start und mussten bereits früh einen unnötigen Gegentreffer hinnehmen. Es wollte nicht so recht etwas gelingen, viele Fehlpässe, keine guten Laufwege und wenig Kombinationen. Vor dem Halbzeitpfiff gab es nur noch wenig Chancen auf beiden Seiten, so blieb es zur Pause beim 0:1. Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild, wir begannen jetzt richtig gut Fußball zu spielen, ließen aber die ersten Möglichkeiten liegen. Eine Standardsituation brachte uns dann wieder zurück ins Spiel und wir konnten uns über den verdienten Ausgleich freuen. Die Leonberger merkten, dass jetzt noch mehr geht. Es wurde gut verteidigt und schnell nach vorne gespielt. Endlich zappelte auch aus dem Spiel heraus der Ball im Netz, das 2:1 für unser Team. Ein weiterer Freistoß brachte uns dann endgültig auf die Siegerstraße, 3:1 für Leonberg! Die Heimmannschaft probierte nun noch mal alles, doch es wollte ihnen kein Treffer mehr gelingen. Unsere Abwehr stand gut und was aufs Tor kam, hielt unser Keeper glänzend.

Fazit: Spiel gedreht - tolle zweite Halbzeit!!!

   

Kreisklasse Cham / Schwandorf West  

   
   
   
   
   
   
© 2014 SV Leonberg